Reizdarm- und Reizmagen-Syndrom kurzgefasst

 

Das Reizdarm- und Reizmagensyndrom zählt zu den funktionellen Magen-Darmerkrankungen. Es liegen bei beiden ähnliche Mechanismen zugrunde. Beide Beschwerdekomplexe sind charakterisiert durch eine typische Symptomenkonstellationen bei fehlendem Nachweis von biochemischen und strukturellen Oranveränderungen unter Verwendung der routinemäßig verfügbaren Untersuchungsverfahren.